Wahl in Oberpullendorf: Eine klare Wahlempfehlung von BLOP!

    Wahlzettel für die Gemeinderatswahl 2022 in Oberpullendorf

    Der vorgezogene Wahltag ist erledigt, also bleibt nur mehr der 2. Oktober, um seine Stimme bei den Gemeinderatswahlen 2022 abzugeben. Bei der Elefantenrunde beim 4. Treffpunkt konnten sich alle Zuseher ein Bild von den Schwerpunkten von ÖVP/Heisz, SPÖ/Dominkovits und Klartext/Zöberl machen. Wir von BLOP! haben danach eine klare Wahlempfehlung.

    Die Elefantenrunde als Entscheidungshilfe

    Bei der Podiumsdiskussion im Sonnenland Teamspace trafen Hannes Heisz (ÖVP), Miki Dominkovits (SPÖ) und Johann Zöberl (Klartext) aufeinander. Die Aufzeichnung dieser Elefantenrunde gibt es hier über Facebook Watch jederzeit zum Nachschauen. Die Spitzenkandidaten wurden zu ihren Top 3-Themen für die Wahl befragt und standen Bürger:innen Rede und Antwort zu Ihren Fragen.

    Themen ohne Mehrheit, die Visionen und Konzepte brauchen

    In der Zusammenstellung der Wahlprogramme und auch in der Elefantenrunde wurden manche Themen nur am Rande erwähnt, obwohl diese extremen Auswirkungen auf die Lebensqualität der Einwohner:innen in Oberpullendorf sowie im Sonnenland haben werden. Wirtschaft, Umwelt und Verkehr sind Themen, die von den Parteien nur zögerlich besetzt werden. Einerseits, weil es bessere Themen für Wahlen gibt. Andererseits, weil diese Themen emotional besetzt sind und Menschen bewegen. Da die Richtung dieser Bewegung nicht einschätzbar ist, wird hier anscheinend durch Wahlstrategien gebremst.

    Regionaler Wirtschaftsstandort

    Wirtschaft als Wahlthema betrifft direkt nur Unternehmer:innen, die als Inhaber selbst in Oberpullendorf arbeiten und leben. Durch Handelsketten werden diese Firmenchefs immer weniger und als Wählerpotential fast schon unwichtig. Da aber damit Tourismus, Gastronomie und vor allem Arbeitsplätze in der Region für die nahe Zukunft in direkter Abhängigkeit stehen, muss dieses Thema sehr viel ernster genommen werden.

    Oberpullendorf als Wirtschaftsstandort betrifft also die gesamte Region. Daher suchen wir von BLOP! Menschen, die sich für diese Themen einsetzen wollen, um Ideen und Projekte für einen starken und zukunftsfitten regionalen Wirtschaftsstandort Oberpullendorf zu entwickeln. Interesse? Ideen gegen Facharbeitermangel? Projekte für mehr Arbeitsplätze? Innovationen für Gäste und Kunden? Einfach bei BLOP! melden und die nächsten 5 Jahre mitgestalten.

    Nachhaltige Mobilität

    Heute schon können sich einige das Auto nicht mehr so leicht leisten. Freizeit und Arbeit muss in der Zukunft auch durch nachhaltige und öffentliche Mobilität möglich sein. Es gibt bereits ein Verkehrskonzept, das im Projekt OP2025 erarbeitet wurde. Dort sind eine Aufwertung des Radverkehrs, die Nutzung von Begegnungszonen sowie die Lenkung des Verkehrs wichtige Themen. Leider verschwand dieses Konzept 1 Jahr vor der Gemeinderatswahl in der Schublade, weil man wohl die Einwohner:innen und auch die Wirtschaft damit nicht aufschrecken wollte.

    Doch auch darum muss es gehen und bleibt uns nicht erspart. Die Änderungen in lang gelernten und gelebten Routinen aufzubrechen, um Mobilität nachhaltig zu sichern und leistbar zu halten, muss allen ein paar Opfer hinsichtlich Tradition wert sein. Die Bürger:innen, Kund:innen und Gäste werden es Oberpullendorf in der Zukunft danken. Willst Du weniger Lärm und Gestank? Radfahren ist für Dich wichtig? Öffentlicher Verkehr muss aus Deiner Sicht die Zukunft sein? Dann lass uns in den kommenden 5 Jahren gemeinsam mit dem Gemeinderat daran arbeiten. Melde dich bei uns zum Thema nachhaltige Mobilität.

    Grüne Wohlfühlstadt

    Eine Stadt, in der man sich wohlfühlt. Eine Stadt, in der man gerne lebt, sich bewegt und Zeit verbringt. Durch Beschattung vieler Bäume, durch gemütliche Plätze, durch Flaniermeilen ohne Autoverkehr. Ideen für mehr Wohlfühlen in Oberpullendorf gibt es bereits. Auch die Ortsbildgruppe des Projektes OP2025 hat einiges dazu erarbeitet. Doch die Umsetzung wird erst nach er Wahl begonnen. Damit hier Bürger:innen wirklich mitgestalten und sich einbringen können ist enrsthafte langfristige Bürgerbeteiligung alternativlos. Es soll die Wohlfühlstadt für alle Bürger:innen sein und nicht nur für ein paar wenige. Das bedeutet aber natürlich Arbeit, nicht nur für die Gemeinde, sondern auch für die Bürger:innen.

    Deshalb muss ein gemeinsames Verständnis des Wohlfühlens entstehen. Es geht nicht nur um einen schattigen Hauptplatz und eine Begegnungszone. Es geht um viele Orte in Oberpullendorf, die man gerne besucht und wo man gerne zuhause ist. Bedeutet das für Dich eine Vielzahl von Bäumen in der Stadt? Sind für Dich Freizeitorte und Spielplätze für Kinder sehr wichtig? Oder willst Du auf coolen Möbeln im Schatten eines Baumes mitten in der Stadt einfach bissl chillen in der Mittagspause? Reden wir drüber und entwickelt aus Ideen wertvolle Projekte für unsere Wohlfühlstadt.

    Es gibt viele Themen, viele Ideen und hoffentlich auch viele erfolgreiche Projekt in den nächsten 5 Jahren.

    Klare Wahlempfehlung für jede:n Bürger:in mit Wahlprivileg

    Also gibt es eine klare Wahlempfehlung seitens BLOP!. Die Gemeinderatswahl 2022 wird sicher die Zusammensetzung im Gemeinderat verändern. Wie entscheiden wir alle gemeinsam. So wie auch Du, ich und jede:r von uns als Einwohner:in in Oberpullendorf einen Beitrag leisten kann. Doch die wichtige Wahl für unser Oberpullendorf findet jeden Tag in den kommenden 5 Jahren statt.

    Jeden Tag kannst Du dich entscheiden, ob Du ein Teil der Lösung sein willst. Du kannst jeden Tag in der Früh aufstehen und wählen, ob du heute ein paar Minuten für die Gemeinschaft in Oberpullendorf investierst. Jeden einzelnen Tag – von ca. 1800 Tagen bis zur nächsten Wahl – kannst Du dich und andere motivieren einen Beitrag dafür zu leisten, dass unsere Kinder und vielleicht auch noch wir bessere Arbeitsplätze, wertvollere Freizeit und ein gesünderes Leben haben können. Du hast die Wahl. Jeden Tag. Und entsprechend ist unsere klare Wahlempfehlung: Nutze Dein Wahlrecht. Denn es ist nicht nur am 2. Oktober Dein Wahlrecht. Es ist ein Wahlprivileg, das wir nicht nur an diesem einen Tag nützen dürfen. Es ist ein Privileg, dass Du jeden Tag nutzen kannst, um Oberpullendorf mitzugestalten.

    Danke dafür, dass Du die richtige Wahl triffst!