Daten und Themen zum BLOP! Online-Workshop "Oberpullendorf: Positionierung & Ortskernbelebung"

Es gibt viele schöne Ecken in Oberpullendorf, viele Gäste kommen immer noch sehr gerne in unsere Stadt, und in den letzten Jahrzehnten hat sich viel getan. Wohin soll die Reise gehen?

Die Themen Positionierung & Ortskernbelebung für Oberpullendorf werden uns in den kommenden Wochen seitens des Projektes OP2025 und auch im BLOP!-Bereich "Wirtschaft & Arbeit" begleiten. Es geht nicht nur um die Fragen: Wie können Geschäfte im Ortskern überleben? Oder wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Es gibt viele Fehler die bereits von anderen gemacht wurden und auch Stadtkernentwickler zeichnen ein Bild, das mit dem Handel wie früher und dem Verkehr im Ortszentrum inkl. "Puindorf-Runden" nicht mehr viel zu tun haben.

Wichtige Fragen zum Status: Ortskern und Positionierung für Oberpullendorf

  • Wie wird Oberpullendorf für Bürger*innen und Kunden zur Wohlfühlstadt?
  • Wie werden nachhaltige und hochqualifizierte Arbeitsplätze der Zukunft in Oberpullendorf geschaffen?
  • Wie kann man vom Businesspark profitieren und mit den Risiken der Abwanderung umgehen?
  • Wie soll unsere Stadt in 30 Jahren aussehen, als zum Abschluss des Projektes 2050? 😉
  • Wie kann ein Projekt aussehen, das alle Chancen ergreift, Probleme löst, und unsere Stadt fit für die Zukunft macht?
Es gibt viele schöne Ecken in Oberpullendorf, viele Gäste kommen immer noch sehr gerne in unsere Stadt, und in den letzten Jahrzehnten hat sich viel getan. Wohin soll die Reise gehen?
Es gibt viele schöne Ecken in Oberpullendorf, viele Gäste kommen immer noch sehr gerne in unsere Stadt, und in den letzten Jahrzehnten hat sich viel getan. Wohin soll die Reise gehen?

Chancen und Trends nutzen. Risiken minimieren und Probleme lösen.

Wir haben als BLOP! die Möglichkeit ganz offen über Themen zu sprechen ohne an die nächste Wahl denken zu müssen. Und das wollen wir mit Bürger*innen, allen Interessierten und Vertretern der Wirtschaft, Arbeitsmarkt-Experten, Immo/Finanz-Experten und natürlich der Stadtgemeinde auch tun.

Es gibt viele Studien, die aufzeigen, wie Lösungsansätze aussehen könnten. Diese Best Practice-Beispiele aus den Leitfäden von CIMA (Stadtentwicklungsberater) wurden im Auftrag der Wirtschaftskammer niedergeschrieben und auch in Webinaren dargestellt. Hier finden sie den Link zu den Webinaren anlässlich des Pannonischen Handelstages 2021 zum Beginn des Jahres: https://www.wko.at/branchen/b/handel/p...lstag.html

Hier die 3 Videos, die über YouTube erreichbar sind:

Webinar 1: Trends und Kennzahlen im Standortmarketing

Webinar 2: Handlungsfelder und Vorgangsweise für ein effizientes Standortmarketing

Webinar 3: Best practice Beispiele für effizientes Standortmarketing

Als Basis für diese Webinarreihe diente der von CIMA ausgearbeitete Leitfaden für aktives Standortmarketing, das auf 100 Seiten viele Daten und Fakten zusammenfasst, wie man Ortskerne beleben kann und auf welche Kennzahlen es ankommt.

Hier findet ihr den CIMA Leitfaden für aktives Standortmarketing Burgenland vom November 2020:

Die Daten der Wirtschaftskammer sind wichtige Inputs mit denen wir in Oberpullendorf ansetzen können. Es geht darum Daten und Fakten zu nutzen um Klarheit zu schaffen. Auch das Abwägen von den Stärken und Schwächen Doch der wesentliche Punkt

Workshop zum Kick-Off

Vor mittlerweile 3 Jahren startete das Projekt Oberpullendorf 2025. In der ersten Sitzung waren doch einige Interessierte aus Bevölkerung und Wirtschaft dabei, um mehr zur "Stadt der Zukunft" Oberpullendorf 2025 zu erfahren. Damals wurde zu wenig auf Bürger*innenbeteiligung gesetzt und in einigen Arbeitskreisen über Themen diskutiert. Da ich in den letzten Jahren mit meinem Unternehmen über 300 Beratungen zu den Themen Prozesse, Marketing, Datenschutz und Digitalisierung gemacht habe, will ich meine Erfahrungen und Kompetenzen gerne kostenlos für BLOP! zu Verfügung stellen. In einem echten Kick-Off-Workshop werden die CIMA-Fakten mit aktuellen Chancen hinsichtlich Projektförderung (LeaderPLUS) und Risiken hinsichtlich Businesspark und auch das am 18. März im Rathaus präsentierte Verkehrskonzept berücksichtigt, um endlich ins Tun zu kommen.

210303 BLOP Meeting 2021 03 Workshop Positionierung Ortskernbelebung

Hier gibts die Präsentationen zu den 3 Webinaren der CIMA zum Download:
CIMA Slides Webinar 1 Trends und Kennzahlen
CIMA Slides Webinar 2 Standortmarketing in der Praxis
CIMA Slides Webinar 3 Best Practice
CIMA Praxis Leitfaden Aktives Standortmarketing Burgenland 2020

Eingeladen sind alle, die sich für die Wirtschaft und Arbeitsplätze in Oberpullendorf einsetzen wollen, die mehr zu den oben genannten Themen wissen wollen, und natürlich alle, die sich aktiv einbringen wollen. Ich laden dazu Gemeinderäte, Wirtschaftsvertreter, Stadtmarketingmitglieder, Unternehmer*innen und alle ein, die sich zum Thema Positionierung und Ortskernbelebung für Oberpullendorf einbringen wollen.

Bitte um E-Mail mit Anmeldung an didi@blop.at, wenn ihr dabei sein wollt. Ihr bekommt, dann direkt den Link zum Onlinemeeting geschickt. Der Workshop wird nach krankheitsbedingtem Verschieben am 20.04. um 19 Uhr via Microsoft Teams stattfinden.

PS: Hier noch ein Leitfaden, solltet ihr das erste Mal an einem Online Meeting via Teams teilnehmen: BLOP Anleitung Online Meeting mit Microsoft Teams